PART WATER PART

Das Minihörspiel „two parts water one part oxygen“ entstand für die Radio-Operette „WIDOW RADIO CHING – The Hydrofemme in Four Acts“, die auf Radio FRO (Linz) und Radio Helsinki (Graz) von 3.-5. August 2016 gesendet wurde. „two parts water one

PART WATER PART

Das Minihörspiel „two parts water one part oxygen“ entstand für die Radio-Operette „WIDOW RADIO CHING – The Hydrofemme in Four Acts“, die auf Radio FRO (Linz) und Radio Helsinki (Graz) von 3.-5. August 2016 gesendet wurde. „two parts water one

LAMPEDUSA

Die Radiosendung “Das wilde Denken – Kulturanthropologische Gespräche” hat Gilles Reckinger, den Autor des Buches „Lampedusa. Begegnungen am Rande Europas“, zu Gast gehabt. Im Gespräch mit Ruth und Robin gibt Reckinger Einblicke in seine Feldforschung und seine persönlichen Erfahrungen sowie

LAMPEDUSA

Die Radiosendung “Das wilde Denken – Kulturanthropologische Gespräche” hat Gilles Reckinger, den Autor des Buches „Lampedusa. Begegnungen am Rande Europas“, zu Gast gehabt. Im Gespräch mit Ruth und Robin gibt Reckinger Einblicke in seine Feldforschung und seine persönlichen Erfahrungen sowie

KLÄNGE OHNE RAND

Unter dem Titel „the most beautiful noise on earth“ fand von 8. bis 10. November die 27. Ausgabe des unlimited Festivals in Wels statt. Die diesjährige Kuratorin Okkyung Lee, die bereits mehrmals beim Festival zu Gast war, sorgte für ein

KLÄNGE OHNE RAND

Unter dem Titel „the most beautiful noise on earth“ fand von 8. bis 10. November die 27. Ausgabe des unlimited Festivals in Wels statt. Die diesjährige Kuratorin Okkyung Lee, die bereits mehrmals beim Festival zu Gast war, sorgte für ein

VORDERNBERG

Das Nachrichtenmagazin VON UNTEN thematisierte das neu errichtete Schubhaftzentrum in Vordernberg bereits in mehreren Sendungen. Hier die Beiträge zum Nachhören: Schubhaftzentrum Vordernberg (Reportage) „Wir waren in der Baustelle des Schubhaftzentrums Vordernberg und haben uns umgesehen. Außerdem haben wir mit dem

VORDERNBERG

Das Nachrichtenmagazin VON UNTEN thematisierte das neu errichtete Schubhaftzentrum in Vordernberg bereits in mehreren Sendungen. Hier die Beiträge zum Nachhören: Schubhaftzentrum Vordernberg (Reportage) „Wir waren in der Baustelle des Schubhaftzentrums Vordernberg und haben uns umgesehen. Außerdem haben wir mit dem

EU-AUSSENGRENZE

Lampedusa: Die Verantwortung für Menschenrechtsverletzungen an Europas Außengrenzen Das Nachrichtenmagazin VON UNTEN sprach mit Rechtswissenschaftlerin Lisa Maria Heschl über die Grenzpolitik der EU, den Umgang mit Menschen die versuchen, nach Europa zu gelangen, und die Grenzsicherungsagentur Frontex. Lisa Maria Heschl

EU-AUSSENGRENZE

Lampedusa: Die Verantwortung für Menschenrechtsverletzungen an Europas Außengrenzen Das Nachrichtenmagazin VON UNTEN sprach mit Rechtswissenschaftlerin Lisa Maria Heschl über die Grenzpolitik der EU, den Umgang mit Menschen die versuchen, nach Europa zu gelangen, und die Grenzsicherungsagentur Frontex. Lisa Maria Heschl

GRENZE-FILMABENDE

Mittwoch, 05. März „Vol Spécial“ Mittwoch, 12. März „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“   Der Film „Vol Spécial“ zeigt die Realität in einem Schweizer Abschiebegefängnis – im Gegensatz dazu dokumentiert „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ eine Inszenierung dieser Wirklichkeit, die die Gemüter

GRENZE-FILMABENDE

Mittwoch, 05. März „Vol Spécial“ Mittwoch, 12. März „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“   Der Film „Vol Spécial“ zeigt die Realität in einem Schweizer Abschiebegefängnis – im Gegensatz dazu dokumentiert „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ eine Inszenierung dieser Wirklichkeit, die die Gemüter

PLAYGROUND

Intervention (Playground) I+II 2007/2011 – Martin Grabner Wie ein postapokalyptisches Spielfeld für Riesen erscheint die von Menschen umgedeutete Landschaft. Sie ist gebauter Ort eines noch nicht überwundenen, von tiefen Ressentiments und gegenseitigem Misstrauen geprägten Konflikts, der weit in der unruhigen

PLAYGROUND

Intervention (Playground) I+II 2007/2011 – Martin Grabner Wie ein postapokalyptisches Spielfeld für Riesen erscheint die von Menschen umgedeutete Landschaft. Sie ist gebauter Ort eines noch nicht überwundenen, von tiefen Ressentiments und gegenseitigem Misstrauen geprägten Konflikts, der weit in der unruhigen

GRENZEN ZIEHEN

Eingeschriebene Grenzen: Verwirklichung durch Verschwinden Das Merkwürdigste an einem Loch ist der Rand. Er gehört noch zum Etwas, sieht aber beständig in das Nichts, eine Grenzwache der Materie. Das Nichts hat keine Grenzwache: während den Molekülen am Rande eines Lochs

GRENZEN ZIEHEN

Eingeschriebene Grenzen: Verwirklichung durch Verschwinden Das Merkwürdigste an einem Loch ist der Rand. Er gehört noch zum Etwas, sieht aber beständig in das Nichts, eine Grenzwache der Materie. Das Nichts hat keine Grenzwache: während den Molekülen am Rande eines Lochs

AN DEN GRENZEN

Im Rahmen eines Kultur in Graz! Stadtspaziergangs führte Max Höfler durch Graz. Da das Thema „An den Grenzen“ gut zum Thema der ersten Ausgabe passt, haben wir den Stadtspaziergang zum Nachhören aufgezeichnet. Walk the Line – utopische Stadtspaziergänge durch Graz

AN DEN GRENZEN

Im Rahmen eines Kultur in Graz! Stadtspaziergangs führte Max Höfler durch Graz. Da das Thema „An den Grenzen“ gut zum Thema der ersten Ausgabe passt, haben wir den Stadtspaziergang zum Nachhören aufgezeichnet. Walk the Line – utopische Stadtspaziergänge durch Graz

GRENZBILDER

Seit Dezember 2007 gibt es an der Grenze Österreich-Slowenien keine Grenzkontrollen mehr – sie wurden an die EU-Außengrenzen verlagert. Die Grenzposten sind seitdem nicht mehr in Ver- wendung – der Ort ist nunmehr geprägt von verlassenen Zollstationen, einige wenige der

GRENZBILDER

Seit Dezember 2007 gibt es an der Grenze Österreich-Slowenien keine Grenzkontrollen mehr – sie wurden an die EU-Außengrenzen verlagert. Die Grenzposten sind seitdem nicht mehr in Ver- wendung – der Ort ist nunmehr geprägt von verlassenen Zollstationen, einige wenige der