SCHÖNBERG OP. A13

Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen (Intervention, 2015, Video, 16:9, 13 Min.)
AMS Arthofer Müllner Solutions (Leonhard Müllner, Dirk Art Arthofer)

Das Projekt Schönberg op. A13 – Transitlärm-Metamorphosen nimmt eine bizzare Verkehrslage eines Tiroler Dorfes als Ausgangspunkt, um vor Ort zusammen mit der lokalen Musikkapelle den Transitlärm in Musik umzuwandeln. Wie von einem Notenblatt, spielen die Teilnehmenden die auf eine Leinwand projizierte Auobahn ab. Es entsteht eine von der Autobahn entworfene Zufallskomposition, die durch die Instrumente einer traditionellen Blasmusikkapelle interpretiert wird.

The project Schönberg op . A13- Transitlärm-Metamorphosen takes the bizzare traffic situation of the Tyrolean village Schönberg as a base to convert the transit noise into music. The highway, which surrounds the village is screened on a huge canvas and the local music band of Schönberg uses it as a sheet of music. The result is a aleatoric composion by the highway, which is interpreted by the instruments of a traditional brass band.

Mit freundlicher Unterstützung vom Land Tirol, TKI Tiroler Kultur Initiative, Musikkapelle Schönberg, Gemeinde Schönberg im Stubaital

Das Video wurde von 15.-19. Dezember 2015 im Rahmen der Ausstellung „MOSTLY LOUD, BUT ALSO QUIET NOISE, TOO“ im medien kunst labor in Graz gezeigt.

Titelbild: Ausschnitt aus einer Illustration von Leonhard Müllner

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

news

07/10/201407/10/2014
18.02..2016