VORDERNBERG

Das Nachrichtenmagazin VON UNTEN thematisierte das neu errichtete Schubhaftzentrum in Vordernberg bereits in mehreren Sendungen. Hier die Beiträge zum Nachhören:

Schubhaftzentrum Vordernberg (Reportage)

„Wir waren in der Baustelle des Schubhaftzentrums Vordernberg und haben uns umgesehen. Außerdem haben wir mit dem Vordernberger Bürgermeister Walter Hubner gesprochen, der voll hinter dem Projekt steht. Wir hören welche Pläne das Innenministerium mit der Obersteiermark hat, wieso es Vordernberg nicht ansatzweise so schlecht geht, wie gerne getan wird und Baustellenzynismus.“ (07. November 2013)


 

Vordernberg: Wie steht die Bevölkerung zum Schubhaftzentrum?

„Ganz große Verwirrung herrscht bei der Bevölkerung von Vordernberg. Die Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich schlecht informiert, die versprochenen Arbeitsplätze hat keiner bekommen.Wir haben uns in den Gasthäusern in Vordernberg umgehört. Hört nun, wie die Vordernberger zum Projekt Ihres Bürgermeisters stehen.“ (07. November 2013)


 

“Scheisse schön verpackt” –
Eröffnung des Schubhaftzentrums Vordernberg

„Heute wurde das Schubhaftzentrum in Vordernberg in der Steiermark eröffnet. Während drinnen die ,feierlichen‘ Eröffnungsreden gehalten wurden, kam es vor dem Schubhaftzentrum zu heftigen Protesten. Was die Vertreter von Staat und Kirche bei der Eröffnung des umstrittenden Schubhaftzentrums zu sagen hatten, und wie die Polizei auf die Proteste reagiert hat, hört ihr im VON UNTEN Redakteursgespräch.“ (15. Jänner 2014)


 

Interview: Das Schubhaftzentrum Vordernberg und die Rolle der Architektur

„Der Architekt Alex Poschner beschäftigte sich in seiner Diplomarbeit mit der europäischen Asylpolitik und den dafür notwendigen Gebäuden, konkret mit Lagern. Im VON UNTEN Live-Interview mit Therese sprach Alex Poschner über seine Eindrücke und die gesellschaftliche Aufgaben und Verantwortung von Architektur.“ (06. März 2014)


 

Vordernberg: Ein Hörspiel über einen Besuch im Abschiebegefängnis

„Der Besuch beim ,Vorzeigeprojekt‘ Vordernberg. Ein Abschiebegefängnis: Letzte Station in Europa und vor der ,Rückkehr ins Heimatland‘. Tonaufnahmen: Alexander Poschner. Musik: Genghis Attenborough. Text und Schnitt: Imre Withalm.“ (06. März 2014)


 

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

news

07/10/201407/10/2014
18.02..2016