GRENZE-FILMABENDE

Mittwoch, 05. März „Vol Spécial“
Mittwoch, 12. März „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“

140305_filmabende

 

Der Film „Vol Spécial“ zeigt die Realität in einem Schweizer Abschiebegefängnis – im Gegensatz dazu dokumentiert „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ eine Inszenierung dieser Wirklichkeit, die die Gemüter im Vergleich unverhältnismäßig stark erhitzt.

Die beiden Filme thematisieren politische Grenzen: Ein- und Ausschlüsse als gravierende Eingriffe in die persönliche Freiheit. Während die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, zwischen Beobachten und Teilnehmen unscharf werden, kommt man nicht umhin die eigene Rolle als Zuseher_in zu hinterfragen.

Vol Spécial
Fernand Melgar, CH 2011, 103 min
Mittwoch, 05.03. 19:00, Keplerkoje, Wickenburggasse 40, 8010 Graz
„Zum ersten Mal in Europa konnte ein Filmteam in einem Ausschaffungsgefängnis drehen. Hinter den geschlossenen Türen steigen täglich die Spannungen bis zum Moment der Ausschaffung.“ Trailer

Ausländer raus! Schlingensiefs Container
Paul Poet, A 2001, 90 min
Mittwoch, 12.03. 19:00, Roter Keil, Idlhofgasse 87a, 8020 Graz
„,Ausländer raus! Schlingensiefs Container‘ ist die spannende und aufschlussreiche, erschreckende wie lustige Chronik und Reflektion über den größten Streich, den der Kunst-Terrorismus an unserer scheinaufgeklärten Multimedia-Realität begangen hat.“ Trailer

– Eintritt frei! – Vereinsveranstaltung –

 

Gespräch mit dem Regisseur Paul Poet im Rahmen des Nachrichtenmagazin VON UNTEN auf Radio Helsinki vom 27. März 2014 (Redakteurin: Therese):

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

news

07/10/201407/10/2014
18.02..2016